Videos als Lehrer einsetzen?

 

Videos können komplexe Sachverhalte sehr gut erklären und abhängig vom Video auch als Motivationsinstrument eingesetzt werden

 

VOR dem Unterricht (pre-teach):

Videos können im Sinne des "Flipped-Classrooms" eingesetzt werden. Wie weit dieses Konzept in der Klasse (komplett) umgesetzt werden kann, hängt stark vom Alter (und Reife) der Schüler ab. 

Aber auf jeden Fall sind Videos eine perfekte Vorbereitung für den Unterricht. 

 

NACH dem Unterricht:

Auch nach dem Unterricht geben Videos den Schülern eine gute Möglichkeit, den Stoff noch einmal zu wiederholen.

Aber auch Flashlists sind ideal als "post-teach" Instrument. Dort könnte man z.B. den Schülern die Prüfungsfragen übersichtlich noch einmal zum Lernen bereitstellen.

 

Wichtig für die Schüler ist auch, welche Videos, Flashlists oder Lerneinheiten für ihren Stoff relevant sind.



Unterstützt durch